Kundenmeinungen zu Vorträgen und Weiterbildungen

Mit ihrer lebhaften, praxisnahen und gleichzeitig wissenschaftlich fundierten Präsentation hat Frau Freuler unseren Mitarbeitenden auf spannende Art und Weise einen massgeschneiderten Überblick über die AD(H)S-Thematik vermittelt, der für unsere Arbeit nachhaltig bereichernd und motivierend wirken wird. Klar, kompakt und kompetent. Ganz herzlichen Dank!

Dr. Flavia KippeleGeschäftsführerinSBS

Die Weiterbildung für Aufgabenhelfer/innen hat Frau Freuler sehr anregend, praxisnah und kompetent gestaltet. Es ist ihr bestens gelungen, die Bedürfnisse und Vorkenntnisse der Teilnehmenden adäquat zu berücksichtigen und dort anzusetzen, wo tatsächlich Handlungsbedarf besteht. Dem Weiterbildungsthema «Herausforderndem Schülerverhalten wirksam begegnen» widmete sie sich anhand einiger theoretischer Inputs kombiniert mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Diese wurden ergänzt durch konkrete Tipps, die von den Aufgabenhelfer/innen gerne auf- und mitgenommen wurden, um das eine oder andere bei den Schülergruppen umzusetzen.

Annette BossartPrimarlehrerin und EthnologinARGE Integration Ostschweiz

Cornelia Freulers öffentlicher Vortrag „Mit Kindern lernen“ im November 2017  überzeugte Eltern und Erziehende. Sie verstand es, dieses umfassende Thema abwechslungsreich und interessant auf den Punkt zu bringen. Die Zuhörenden erhielten wertvolle Fachimpulse und zahlreiche praktische Tipps für den Erziehungsalltag. In jedem Moment war die grosse praktische Erfahrung der Referentin spürbar, gepaart mit Ihrer natürlichen Authentizität.  So entstand eine motivierende, offene und fördernde Atmosphäre. Der Vortrag war ein sehr gelungener und wertvoller Beitrag zu unserem Programm der Elternbildung.

Gabi JansenStudienleiterin Stein - EgertaErwachsenenbildung Stein Egerta Anstalt

Frau Freuler hat es bestens verstanden, den anwesenden Eltern viele wertvolle Anregungen und praktische Tipps für ihren Erziehungsalltag näherzubringen. Das Referat war spannend, abwechslungs- und lehrreich, auflockernd gestaltet mit Fragestellungen an die Eltern und anschliessend mündlichem Austausch mit ihnen. Die Filmeinlage mit Fabian Grolimund sowie die Auseinandersetzung mit dem Inhalt stiessen auf Interesse. Von den Eltern geschätzt wurde auch die Möglichkeit für persönliche Fragestellungen an Frau Freuler im Anschluss an ihr Referat. Die spontanen mündlichen Rückmeldungen zum Vortrag seitens der Anwesenden waren alle positiv und erfreulich!

Im Namen der Elternbildung Schule St. Margrethen ein herzliches Dankeschön an Frau Freuler!

Esther SpeckLegasthenie- und Dyskalkulietherapie, Schule St. Margrethen

Im Rahmen unserer Schulbesuchstage sprach Cornelia Freuler zum Thema „Nervenprobe Hausaufgaben“. Hausaufgaben, eine wichtige Kontaktstelle zwischen Schule und Elternhaus. Die geschilderten Situationen stiessen auf Zustimmung bei den Zuhörerinnen und Zuhörern und scheinen die Hausaufgabenthematik in der Familie getroffen zu haben.  Das Referat, gespickt mit konkreten Tipps wie Kinder motiviert und beim erfolgreichen Erledigen der Hausaufgaben begleitet werden können, kam bei anwesenden Eltern und Lehrerinnen und Lehrern sehr gut an.

Felix SchmidSchulleiter OZ Türggenau, Salez

Im Rahmen einer schulinternen Weiterbildungsveranstaltung für unsere Lehrpersonen gestaltete Cornelia Freuler einen reichhaltigen und interessanten Kurstag.
Mit ihrer authentischen Vertragsweise und ihren vielfältigen Perspektiven auf das Thema ADS/ADHS wusste sie das Kollegium zu überzeugen.
Der konkrete Unterrichts- und Praxisbezug war darüber hinaus äusserst wertvoll.

Rahel IndermaurSchulleiterin Kindergärten/ Primarstufe/ Integrative Förderung, Schulgemiende Neunekirch